Windows 2000 Standard Dienste

641 Wörter - Aktualisiert: 2020-04-19 Seite erstellt: 2002-12-22 [SB]

 


Standard Dienste - Windows 2000 Professional


NameBeschreibung
AblagemappeUnterstützt die Ablagemappe und erlaubt Seiten auf Remoteablagemappen anzuzeigen.
AnmeldedienstUnterstützt Durchsatzauthentifizierung von Kontoanmeldungsereignissen für Computer in einer Domäne.
AnwendungsverwaltungBietet Softwareinstallationsdienste wie Zuweisung, Veröffentlichung, und Deinstallation.
ArbeitsstationsdienstBietet Netzwerkverbindungen und -kommunikation
Automatische UpdatesAktiviert den Download und die Installation für wichtige Updates von Windows Update. Das Betriebssystem kann manuell über die Windows Update-Website aktualisiert werden, falls der Dienst deaktiviert wird.
COM+-EreignissystemStellt COM-Komponenten automatische Verteilung von Ereignissen zur Verfügung.
ComputerbrowserFührt eine aktuelle Liste der Computer im Netzwerk und gibt diese an Programme weiter.
DHCP-ClientVerwaltet die Netzwerkkonfiguration, indem IP-Adressen und DNS-Namen registriert und aktualisiert werden.
Dienst "Ausführen als"Aktiviert das Starten von Prozessen unter alternativen Anmeldeinformationen
Distributed Transaction CoordinatorKoordiniert Transaktionen, die über mindestens zwei Datenbanken, Message Queues, Dateisysteme oder andere transaktionsgeschützte Ressourcen-Manager verteilt sind.
DNS-ClientWertet DNS-Namen (Domain Name System) aus und speichert sie zwischen.
DruckwarteschlangeLädt die Dateien in den Arbeitsspeicher, um sie später zu drucken.
EreignisprotokollProtokolliert von Programmen und Windows gesendete Ereignisnachrichten. Das Ereignisprotokoll beinhaltet Informationen, die zur Diagnose von Problemen hilfreich sein können. Das Protokoll kann mit der Ereignisanzeige angesehen werden.
FaxdienstUnterstützt Sie beim Senden und Empfangen von Faxen.
Gemeinsame Nutzung der InternetverbindungBietet allen Computern über eine DFÜ-Verbindung Netzwerkadressübersetzungs- und Namensauflösungsdienste auf Ihrem Netzwerk.
Geschützter SpeicherBietet geschützten Speicherplatz für private Daten, wie z. B. private Schlüssel, um Zugriff durch nicht autorisierte Dienste, Prozesse oder Benutzer zu unterbinden.
Hilfsprogramm-ManagerStartet und konfiguriert Eingabehilfen über einen zentralen Dialog.
IndexdienstIndiziert Dateiinhalt und -eigenschaften auf lokalen und Remotecomputer und bietet schnellen Dateizugriff durch eine flexible Abfragesprache.
Intelligenter HintergrundübertragungsdienstÜberträgt Dateien im Hintergrund unter Verwendung von sich in Leerlauf befindender Netzwerkbandbreite. Falls dieser Dienst beendet wird, können Funktionen wie Windows Update und MSN Explorer Programme und andere Informationen nicht automatisch übertragen.
IPSEC-RichtlinienagentVerwaltet IP-Sicherheitsrichtlinien und startet den IKE-Treiber (ISAKMP/Oakley) und den IP-Sicherheitstreiber.
Leistungsdatenprotokolle und WarnungenKonfiguriert Leistungsdatenprotokolle und Warnungen.
NachrichtendienstSendet und empfängt Nachrichten, die von Administratoren oder vom Warndienst übertragen wurden.
NetMeeting- Remotedesktop- FreigabeErmöglicht autorisierten Personen auf Ihren Windows-Desktop mit NetMeeting zuzugreifen.
Netzwerk-DDE-DienstNetzwerktransport und Sicherheit für DDE (Dynamic Data Exchange.)
Netzwerk-DDE-ServerdienstVerwaltet den Austausch von gemeinsamen dynamischen Daten und wird vom Netzwerk-DDE verwendet.
NetzwerkverbindungenVerwaltet Objekte im Ordner Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen, in dem sowohl LAN-, als auch WAN-Verbindungen angezeigt werden.
NT-LM-SicherheitsdienstBietet Sicherheit für Remoteprozeduraufrufe (RPC), die andere Transportwege als Named Pipes verwenden.
Plug&PlayVerwaltet Geräteinstallationen sowie -konfigurationen und informiert Programme über Geräteänderungen.
QoS RSVPBietet Programmen und Systemsteuerungssymbolen, die QoS unterstützen, Installationsfunktionen zur Steuerung von Netzwerksignalen und lokalem Netzwerkverkehr.
RAS-VerbindungsverwaltungStellt eine Netzwerkverbindung her.
Remoteprozeduraufruf (RPC)Endpunktzuordnung und andere verschiedene RPC-Dienste.
Remote-RegistrierungsdienstErmöglicht die Bearbeitung der Registrierung über das Netzwerk.
Routing und RASBietet Routingdienste in LAN- und WAN-Netzwerkumgebungen.
RPC-LocatorVerwaltet die Datenbank für den RPC-Namensdienst.
ServerBietet RPC-Unterstützung sowie Datei-, Drucker-, und Named Pipe-Freigabe.
SicherheitskontenverwaltungSpeichert Sicherheitsinformationen für lokale Benutzerkonten.
SmartcardVerwaltet und steuert Zugriff auf eine Smartcard, die sich in einem Smartcard-Leser befindet, das an den Computer angeschlossen ist.
Smartcard-HilfsprogrammSmartcard-Hilfsprogramm,Unterstützt herkömmliche Smartcard-Leser, die an den Computer angeschlossen sind.
SystemereignisbenachrichtigungVerfolgt Systemereignisse wie Windows-Anmeldungen sowie Netzwerk- und Stromversorgungsereignisse.Benachrichtigt ausserdem COM+ Ereignissystembezieher von diesen Ereignissen.
TaskplanerErmöglicht es, ein Programm zu einer vorgegebenen Zeit auszuführen.
TCP/IP-NetBIOS-HilfsprogrammErmöglicht die Unterstützung vom NetBIOS-über-TCP/IP-Dienst (NetBT) und die NetBIOS-Namensauflösung.
TelefonieBietet Telefonie-API-Unterstützung (TAPI) für Programme, die Telefoniegeräte steuern, sowie IP-basierte Sprachverbindungen am lokalen Computer und über das LAN, auf Servern, die diesen Dienst ebenfalls ausführen.
TelnetErmöglicht es einem Remotebenutzer, sich am System anzumelden und Konsolenprogramme unter der Verwendung der Befehlszeile auszuführen.
Überwachung verteilter Verknüpfungen (Client)Sendet Benachrichtigungen über Dateien, die zwischen NTFS-Laufwerken in einer Netzwerkdomäne bewegt werden.
Unterbrechungsfreie SpannungsversorgungVerwaltet eine an den Computer angeschlossene unterbrechungsfreie Spannungsversorgung (USV).
Verwaltung für automatische RAS-VerbindungErstellt immer eine Verbindung zu einem Remotenetzwerk her, wenn ein Programm eine Remote-DNS- oder -NetBIOS-Adresse anspricht.
Verwaltung logischer DatenträgerÜberwachungsdienst für die Verwaltung logischer Datenträger
Verwaltungsdienst für die Verwaltung logischer DatenträgerVerwaltungsdienst für Datenträgerverwaltungsanforderungen
WarndienstBenachrichtigt bestimmte Benutzer und Computer über administrative Warnungen.
WechselmedienVerwaltet austauschbare Medien, Geräte und Bibliotheken.
Windows InstallerInstalliert, repariert oder entfernt Software gemäss der in MSI-Dateien enthaltenen Anweisungen.
Windows- VerwaltungsinstrumentationZeigt Systemverwaltungs- Informationen an.
Windows- Verwaltungsinstrumentations- TreibererweiterungenBietet Systemverwaltungsinformationen für und von Treibern.
Windows-ZeitgeberStellt die Systemuhr.