Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem

566 Wörter [ 24 Screenshots ] [ 6 Versionen ] [ 1 Weblinks ] - Aktualisiert: 2019-10-18 Seite erstellt: 2001-09-20 [SB]

 


Windows NT 4.0 Workstation

Windows NT 4.0 Screenshot Das Betriebssystem Windows New Technologie in der aktuellen Version 4.0 vom Juli 1996 wurde gegenüber dem Vorgänger NT 3.51 deutlich weiterentwickelt. Die Benutzeroberfläche von Windows 95 wurde mit der Stabilität und Sicherheit von Windows NT vereint und überarbeitet in diese neue Version integriert. Die gesamte Grafik-Engine, USER, GDI und Grafiktreiber wurden vom Benutzer-Modus in den Kernelmodus verlegt. Dadurch ergibt sich eine Verbesserung der Geschwindigkeit gegenüber den früheren Versionen. Enthalten sind ebenfalls Standards aus der Unix-Welt wie TCP/IP-Protokolle und Posix-Richtlinien. Windows NT erlaubt keinen direkten Zugriff auf die Hardware und kontrolliert alle Zugriffe. Nur mit speziellen Grafikkarten und angepassten Treibern ist etwa der Overlay-Modus für die beschleunigte Wiedergabe von Videos möglich.

Windows NT ist in einer Workstation Variante (max. 2 CPUs), Server Edition (max. 4 CPUs) und Enterprise Server Edition (max. 8 CPUs) erhältlich. Zusätzlich gibt es die Windows NT Server 4.0 Terminal Edition. Für die Benutzerrichtlinien, Systemkonfiguration, Hardware- und Softwareeinstellungen uvm. ist die Registry verantwortlich. Gegenüber den NT Vorversionen und der Windows 9x Linie spielen andere Konfigurationsdateien nur noch eine deutlich untergeordnete Rolle. Die Registry ist deshalb weitaus größer. Die für die Registry verwendeten Dateien sind NTUSER.DAT aus dem jeweiligen Benutzerverzeichnis, Default (Standard Benutzerprofil), System (Hardware Konfiguration), Software (Installierte Programme), Security (Kontrolle der Zugriffsliste) und Sam (Benutzerkonto und Passwörter) im Verzeichnis "C:/Winnt/system32/config/".

Mindestanforderungen:
- 486 CPU oder RISC basierende CPU wie Alpha, MIPS oder PowerPC
- 16 MByte RAM
- 110 MByte freier Festplattenspeicher
- VGA oder SVGA kompatible Grafikkarte
- CD-ROM Laufwerk

Update: 23.09.1997 Mit dem Internet Explorer 4.0 wird der Active Desktop als Erweiterung zur Installation angeboten. Damit ist es möglich, im Windows Explorer wie in einem Browser zu agieren und der Desktop kann Webobjekte einbinden. Die Startleiste wird um die Einbindung von eigenen Symbolleisten zum Schnellstart erweitert. Insgesamt wirkt die Oberfläche dadurch moderner wie in Windows 98.

Update: 07.08.1998 Letztes DirectX Release in der Version 6.0 für Windows NT. Direct3D und DirectSound werden nur emuliert unterstützt.

Update: 19.11.1999 Mit dem 35 MByte großen Service Pack 6.0 wird Windows NT 4.0 auf den neuesten Stand gebracht. Integriert wurden alle Fehlerbehebungen in Bezug auf Probleme mit dem Jahreswechsel 2000, Euro-Unterstützung und Sicherheitsupdates. Der NTFS Treiber wurde überarbeitet und unterstützt jetzt, bis auf erweiterte Features wie EFS und Quotas, NTFS-5.0-Datenträger von Windows 2000. Keine Updates sind für MDAC und den Internet Explorer enthalten.

Update: 26.07.2001 Das 14,5 MByte große und letzte Security Rollup Package (SRP) wird veröffentlicht. Enthalten sind alle Patches die seit dem Service Pack 6a erschienen waren.

Anwendungsgebiet
- Netzwerk Client
- Server
- Büroeinsatz für Officeanwendungen

Strukturinformationen
- Mikrokernel
- Plattformen: Intel x86, Alpha, auf MIPS und PowerPC nur sehr gering verbreitet
- Multiprozessorfähig (bis zu 4 CPUs)
- gute Portierbarkeit auf andere Plattformen durch Änderung der HAL

Systemumgebung
- Time-Sharing System
- Dateisystem: NTFS, FAT-16
- Protokolle: NetBEUI, TCP/IP, IPX/SPX, DLC, AppleTalk

Besonderheiten
- Stabilität
- Systemlog für Ereignisse
- Hohe Performance bei Office- Anwendungen
- Hohe Sicherheit mit aktuellsten Service Packs
- schlechte Integration von neuester Hardware
- kein Plug and Play
- kein ACPI oder direkte USB Unterstützung

30. Juni 2003: Windows NT 4.0 Support eingestellt



Der eventuell kostenpflichtige Telefonsupport sowie der verlängerte, eingeschränkte Hotfix-Support wurde von Microsoft eingestellt.


 


Screenshots

Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 1Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 2Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 3Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 4
Windows NT 4.0 - Windows NT SetupZielpartition auswählen bzw. vorbereitenFormatierung der Partition in NTFS wird empfohlenKopiervorgang der Systemdateien
Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 5Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 6Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 7Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 8
Basis Einstellungen des ComputersSetup AssistentNotfalldiskette für Recovery erstellenProgrammauswahl festlegen
Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 9Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 10Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 11Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 12
Konfiguration des NetzwerkWiedergabe von VideosInternet Explorer 2.0Startmenü, Arbeitsplatz und Systemsteuerung
Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 13Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 14Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 15Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 16
Dienste des ComputersDateiexplorer und TaskmanagerSystem Registrierung und NetzwerkkonfigurationAnzeige von Websites im Internet Explorer
Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 17Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 18Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 19Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 20
Zugriff auf im Netzwerk freigegebene DateienVergabe von Datei- und OrdnerrechtenBenutzermanager, Protokollierung, Festplattenmanager und SpeicherbelegungBenutzermanager im Detail
Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 21Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 22Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 23Windows NT 4.0 Workstation Betriebssystem Screenshot 24
Protokollierung im DetailSystemkonfiguration von .ini Dateien (nur zur Kompatibilität)Bildschirm für AnmeldungWindows NT 4.0 Struktur

Versionen

Datum - Version
1996 Juli - Windows NT 4.0 Workstation, RTM
1997 Mai - Service Pack 3
1998 Okt. - Service Pack 4
1999 Nov. - Service Pack 6
2001 Juli - Security Rollup Package (SRP)
2003 Juni - Windows NT 4.0 Support eingestellt