AtheOS Betriebssystem

287 Wörter [ 12 Screenshots ] [ 23 Versionen ] [ 2 Weblinks ] - Aktualisiert: 2018-08-25 Seite erstellt: 2001-10-04 [SB]



AtheOS

AtheOS Logo AtheOS ist ein neuartiges Betriebssystem das unter der GPL Lizenz von Kurt Skauen entwickelt wird. Es besitzt keinen reinen Textmodus, Terminal Emulatoren sind aber möglich. Bis jetzt ist es nur für x86 Prozessoren verfügbar, SMP und Multi-Threading werden unterstützt. Neben UNIX Eigenschaften unterstützt es zu großen Teilen POSIX und baut auf eine neue Oberfläche und ein neuartiges Dateisystem auf. Das Dateisystem AFS besitzt Journaling Funktionen und ist auf 64-bit ausgelegt. Der monolithische Systemkern ist modularisiert aufgebaut. UNIX-verwandte Anwendungen wie bash und CLI Tools wurden portiert, AtheOS selbst ist in C++ programmiert. Einsatzzweck sind sowohl Desktopsysteme als auch Webserver durch die TCP/IP Unterstützung.

Inzwischen deutet alles darauf hin, dass das AtheOS Projekt stillgelegt wurde, vielleicht gibt es aber doch noch eine Fortsetzung. Immerhin sind seit der letzten Veröffentlichung mehrere Jahre vergangen und die originale Website www.atheos.cx hat seit langem den Besitzer gewechselt.

Syllable

Syllable hat sich im September 2002 vom AtheOS Projekt abgespalten um andere Design Ziele zu verwirklichen. Vorangetrieben wird es von ehemaligen AtheOS Entwicklern und nutzt Ideen des API von BeOS.

Am 19.04.2005 wurde Syllable 0.5.6 veröffentlicht. In dieser Version wurde der Audio/Video Support verbessert, das Brennen von CD-RWs mit den Cdrtools 2.1 ist jetzt möglich. Syllable ist kompatibel zum POSIX Standard, der Kernel wurde um viele Funktionen erweitert und unterstützt ACPI. Der Support von USB-Mäusen ist hinzugekommen, die GNU C library wurde aktualisiert. Im Vergleich zur Vorversion wurden Probleme beim Installationsvorgang beseitigt. Am 17.06.2005 wurde ein Upgrade auf Version 0.5.6a veröffentlicht, das ein paar Fehler behebt. Zum 13.12.2005 folgte die Version 0.6.0 welche Verbesserungen am ATA Treiber, an den Video Treiber, am Kernel und weitere enthält.



Screenshots

AtheOS Betriebssystem Screenshot 1AtheOS Betriebssystem Screenshot 2AtheOS Betriebssystem Screenshot 3AtheOS Betriebssystem Screenshot 4
0.3.5 - AtheOS, DiskManager0.3.5 - GNU Bash Komandos0.3.5 - Verzeichnisse und Manager0.3.5 - ABrowse: Internet Browser
AtheOS Betriebssystem Screenshot 5AtheOS Betriebssystem Screenshot 6AtheOS Betriebssystem Screenshot 7AtheOS Betriebssystem Screenshot 8
Syllable 0.6.0 - Grub BootloaderSyllable 0.6.0 - Login BildschirmSyllable 0.6.0 - Desktop AnsichtSyllable 0.6.0 - Menü, Terminal Shell, Versions- Angabe
AtheOS Betriebssystem Screenshot 9AtheOS Betriebssystem Screenshot 10AtheOS Betriebssystem Screenshot 11AtheOS Betriebssystem Screenshot 12
Syllable 0.6.0 - Programm- Verzeichnisse, EinstellungenSyllable 0.6.0 - ABrowse, AView (Bildbetrachter), Media Player, Albert (Rechner), AEditSyllable 0.6.0 - ABrowse mit WebsiteSyllable 0.6.0 - Beenden Dialog

Versionen

Datum - Version
2000 Juni - AtheOS 0.1.3
2000 Aug. - AtheOS 0.1.4, optimierte Speicherverwaltung
2000 Sept. - AtheOS 0.2.0, Oberfläche und GUI Toolkit verbessert
2000 Okt. - AtheOS 0.2.1, Grub als Bootloader, AFS optimiert, Bug fixes
2000 Nov. - AtheOS 0.3.0, Bug fixes
2001 Feb. - AtheOS 0.3.1, Partitionseditor
2001 Feb. - AtheOS 0.3.2, verschiedene Optimierungen
2001 April - AtheOS 0.3.3, Bug fixes
2001 April - AtheOS 0.3.4 WebBrowser, Tastaturlayouts, Bug fixes
2001 Juli - AtheOS 0.3.5, Bug fixes
2001 Aug. - AtheOS 0.3.61, Bug fixes
2001 Okt. - AtheOS 0.3.7
2003 Mai - Syllable 0.4.4
2003 Okt. - Syllable 0.5.0
2004 Okt. - Syllable 0.5.4
2005 April - Syllable 0.5.6
2005 Juni - Syllable 0.5.6a
2005 Aug. - Syllable 0.5.7
2005 Dez. - Syllable 0.6.0
2006 Mai - Syllable 0.6.1
2008 Jan. - Syllable 0.6.5
2009 Mai - Syllable 0.6.6
2012 April - Syllable 0.6.7

Weblinks

[ AtheOS Download ][ syllable ]